Tragen des Neugeborenen in einem gewebten Tragetuch oder Babytrage

2023-12-22
Tragen des Neugeborenen in einem gewebten Tragetuch oder Babytrage

Tragen eines Neugeborenen im Tragetuch oder in der Babytrage

Die ersten Tage nach der Geburt sind eine Zeit, in der viele Fragen und Zweifel aufkommen und das Neugeborene ein großes Geheimnis für seine Eltern ist. Das Kleine ist bereits auf der anderen Seite des Bauches und die Eltern lernen es Tag für Tag kennen, lernen seine Bedürfnisse zu erkennen und entsprechend zu reagieren.

Was braucht der Säugling?

  • Das Bedürfnis nach Autonomie

Autonomie ist die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und selbständig zu handeln. Das Neugeborene verfügt noch nicht über diese Fähigkeit, hat aber eine natürliche Tendenz, sie zu entwickeln. Deshalb ist es wichtig, seine Bewegungen nicht einzuschränken, ihm keinen Tag- und Nachtrhythmus aufzuzwingen, seinen Schlaf und seine Nahrungsaufnahme nicht zu unterbrechen. Lassen Sie es seine Bedürfnisse und Signale äußern, und versuchen wir, sie zu verstehen und zu respektieren.

  • Das Bedürfnis nach Stimulation

Stimulation der Sinne und des Geistes des Babys. Ein neugeborenes Baby ist neugierig auf die Welt und möchte sie erkunden. Deshalb ist es wichtig, ihm eine Vielzahl von Reizen zu bieten, die seinem Alter und seinen Fähigkeiten angepasst sind. Spielen wir mit dem Baby, sprechen wir mit ihm, singen wir ihm vor, lesen wir ihm vor, zeigen wir ihm die Welt. Denken Sie jedoch daran, dass ein neugeborenes Baby schnell müde wird und Zeit braucht, um sich auszuruhen und Informationen zu verarbeiten. Überfordern Sie es nicht mit Reizen und beobachten Sie seine Reaktionen.

  • Physiologische Bedürfnisse

Physiologische Bedürfnisse sind die Befriedigung grundlegender Lebensfunktionen wie Atmung, Essen, Trinken, Ausscheidung, Körpertemperatur. Das Neugeborene ist in dieser Hinsicht völlig von den Pflegepersonen abhängig und auf deren Fürsorge und Aufmerksamkeit angewiesen. Daher ist es wichtig, regelmäßig zu überprüfen, ob das Baby trocken, sauber, satt, hydriert, warm, aber nicht überhitzt ist. Füttern Sie das Baby nach Bedarf, schränken Sie die Zeit und die Häufigkeit der Fütterung nicht ein und geben Sie ihm keine künstlichen Zusätze, es sei denn, es besteht eine medizinische Indikation. Achten Sie auf die Hygiene des Babys, wechseln Sie die Windeln, reinigen Sie den Bauchnabel, baden Sie es sanft und selten.

  • Das Bedürfnis nach Nähe

Das Neugeborene braucht sehr viel Nähe. Neun Monate lang war es an seine Mutter gebunden, hörte ihren Herzschlag und ihre Stimme. Jetzt braucht es Zeit, um sich an die neue Welt zu gewöhnen, an die Tatsache, dass es bereits ein eigenständiges Wesen ist.
Wenn das Baby sich ängstlich fühlt - weint es. Auf diese Weise zeigt es, dass es seiner Mutter nahe sein will, ihren Geruch, ihr Schaukeln, ihre Berührung spüren will. So wie in den Tagen vor der Geburt, als es sich sicher fühlte. Diese Nähe kann und sollte auch vom Vater gegeben werden, um von Anfang an eine Bindung aufzubauen. Neugeborene und Babys sollten ihre eigene Nähe spüren können.

Tragen im Tragetuch oder in der Babytrage ab den ersten Lebenstagen

Babytragen ist die perfekte Antwort auf das Bedürfnis nach Nähe. Wir geben unserem Baby, was es braucht - Nähe - und wir gewinnen die Hände frei, Freiheit und Mobilität.

Ab wann ist das Tragen in einem Tragetuch oder einer Babytrage sicher?

In der Tat, von den ersten Momenten seines Lebens an - sobald die Eltern sich sicher und bereit fühlen. Am Anfang mag das Binden eines Tragetuchs kompliziert und schwierig erscheinen, aber nach den ersten Versuchen stellt sich heraus, dass das Anziehen eines Tragetuchs oder das Binden eines Känguru- oder Flachknotens gar nicht so beängstigend ist ;)

Babywearing ist gar nicht so schwer.

Das Anlegen einer Babytrage ist viel einfacher. Allerdings sollte man bei kleinen Kindern darauf achten, dass die Trage in Höhe und Breite richtig eingestellt ist und wenn das Baby drin ist, richtig festgeschnallt wird, damit sie die Wirbelsäule rundherum stützt. Es ist eine gute Idee, darauf zu achten, dass die Trage auf die richtige Länge eingestellt ist.

Auswahl einer Babytrage für ein Neugeborenes

Babytragetücher unterscheiden sich in der Dicke, der Art des Stoffes (Webart) und der Zusammensetzung.
Für den Beginn des Babytragens empfehlen wir, ein dünneres Tragetuch zu wählen, bis zu 240gsm, vorzugsweise 100% Baumwolle oder Baumwolle mit Bambus/Lyocell, gestreift (Kreuzköper) oder Jacquard, wie z.B. das Cube-Muster.
Ein solches Tragetuch ist vom ersten Waschen an weich, funktioniert gut und lässt sich leichter anziehen.
Und das Wichtigste ist, dass ein solches Tragetuch zu einem guten Preis gekauft werden kann.

Bestes Binden von Tragetüchern für Neugeborene?

Die beste Bindung für ein Neugeborenes ist die Känguru- oder Front Wrap Cross Carry. Bei diesen Bindungen ist die Position des getragenen Babys im Tragetuch am physiologischsten.

Wie wählt man eine Babytrage für Neugeborene?

Eine ergonomische Babytrage für nicht sitzende Babys sollte einige Grundvoraussetzungen erfüllen.
Sie sollte höhen- und weitenverstellbar sein, damit sie sich gut an die Körpergröße des Babys anpasst, weich und wickelnd sein und vorzugsweise einen zusätzlichen Verschluss unter den Beinen des Babys haben - damit sich der Stoff auf dem Rücken des Babys nicht dehnt und es eine natürliche Position einnehmen kann.

Was ist die richtige Position des Babys in einer Babytrage und was ist die richtige Position des Babys in einem Tragetuch?

Wir sollten unser Baby immer in einer aufrechten Position tragen, Bauch an Bauch, auf der Brust, auf Höhe der Stirn des Babys. Die Wirbelsäule des Babys ist dann gut umhüllt und mit weichem Stoff gestützt. Das Köpfchen, das das Baby noch nicht selbst hält, sollte durch das Tragetuch oder das Oberteil der Tragehilfe etwa bis zur Höhe des Babyohrs gestützt werden.
Die Wirbelsäule des Babys ist in der Form des Buchstabens C angeordnet (die so genannte Kyphose), die Beine werden seitlich aufgesucht (gespreizt, aber nicht weit, um keine Bindfäden zu bilden) und richtig angewinkelt.
Erinnern Sie sich daran, dass die Wirbelsäule des Babys in ein weiches Tuch eingewickelt werden sollte, damit das Köpfchen des Babys gut gestützt ist. Achten Sie darauf, dass das Tragetuch oder die Babytrage gut angezogen ist! Das Baby sollte an uns "geklebt" werden. Befolgen Sie immer die Produktanweisungen!

IdoSell Trusted Reviews
4.84 / 5.00 3117 reviews
IdoSell Trusted Reviews
2024-05-01
Schöne trage. Leicht anzupassen und sehr bequem für Kind und Träger.
2024-04-12
The sling is of a really good quality, but the colours are definitely not as bright and bold as in the photographs, they are a bit paler and not as full of contrast which is a shame.
pixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixel